50 + 19 Jahre Tischtennis Gottmadingen
Sie befinden sich hier: Chronik / Spielberichte 

Spielbericht

RSV Nehausen I gegen TTS Gottmadingen I 9:7

13.02.2016
Kategorie: Spielberichte 2015/2016

 Pressemitteilung des TTS Gottmadingen e.V.

Betrifft: Spielbericht Tischtennis vom 13.02.2016


RSV Neuhausen - TTS Gottmadingen I  9:7

Gottmadingen unterliegt knapp in Neuhausen

Die Gottmadinger Tischtennisspieler hatten sich keine großen Chancen ausgerechnet, zumal sie ohne die derzeitige Nummer 1 Markus Horvath in Neuhausen antreten mussten, welcher durch Somphet Phiaphakdy ersetzt wurde.
Der Spielverlauf war jedoch völlig offen. Es wäre sogar ein Sieg möglich gewesen.
Die Eingangsdoppel konnte Gottmadingen mit 2:1 für sich entscheiden. Dabei gewannen Matthias Schopper / Franz Hug gegen Udo Schafhäutle / Andreas Schafhäutle mit 3:2, während das Doppel Klaus Langer / Konrad Lang gegen Edgar Ratfelder / Ralf Lagleder mit 3:2 die Oberhand behielt. Das Doppel Andreas Sernatinger / Somphet Phiaphakdy hatte die Neuhauser Paarung Bernhard Schrott / Markus Schafhäutle sicher im Griff und stand kurz vor dem Sieg. Leider wurde der Sieg noch durch Unachtsamkeit vergeben, sodass das Doppel noch mit 2:3 verloren wurde. In der ersten anschließenden Einzelpaarung konnte wie in den bisherigen Spielen Klaus Langer den Spieler Edgar Ratfelder mit 3:1 besiegen. Matthias Schopper führte bereits im 5.Satz mit 10:9 gegen Andreas Schafhäutle und leistete sich dann einen Aufschlagfehler, und verlor noch mit 12:10. Im mittleren Paarkreuz musste Konrad Lang die Überlegenheit von Udo Schafhäutle anerkennen und verlor glatt mit 3:0. Andreas Sernatinger setzte sich mit einer guten Leistung mit 3:2 gegen Ralf Lagleder durch. Im hinteren Paarkreuz verlor Somphet Phiaphakdy gegen Markus Schafhäutle mit 3:1, während sich Franz Hug knapp mit 3:1 gegen Bernhard Schrott geschlagen geben musste. In der zweiten Einzelrunde konnte Schopper mit 3:1 gegen Ratfelder gewinnen, während Langer gegen Andreas Schafhäutle im 5. Satz nicht mehr viel ausrichten konnte und knapp mit 3:2 verlor. Sernatinger verlor anschließend mit 3:1 gegen den erfahrenen Udo Schafhäutle trotz großer Gegenwehr. Konrad Lang konnte mit einem 3:2 Sieg gegen Lagleder die Gottmadinger wieder zum Zwischenstand von 7:6 heranbringen. Franz Hug führte bereits mit 2:0 gegen Markus Schafhäutle. Dieser konnte sich jedoch steigern, so dass es im 5. Satz zur Entscheidung kam. Hug hatte bei 10:9 einen Matchball, konnte ihn aber nicht verwerten, so dass Markus Schafhäutle letztendlich mit 12:10 die Oberhand behielt und mit 3:2 Sätzen siegte. Somphet Phiaphakdy hatte ebenfalls Mühe mit Bernhard Schrott, siegte aber letztendlich mit 3:2. Leider hatten Klaus Langer / Konrad Lang im abschließenden Doppel gegen Udo Schafhäutle / Andreas Schafhäutle keine großen Chancen und unterlagen mit 3:0, so dass nach vier Stunden Spielzeit eine bittere 9:7 Niederlage zu Buche stand.

    

Weitere Ergebnisse:

TTS Gottmadingen Jugend  - TV Jestetten     8:5
TSV Mühlhofen III    - TTS Gottmadingen V    8:2
TTS Gottmadingen II -  SV Litzelstetten          9:6
TTS Gottmadingen III – TV Aach-Linz III         8:3
TTS Gottmadingen IV – TuS Immenstaad III   8:0





Vorschau:

Samstag 20.02.2016
 
                
13:00 Uhr    SV Allensbach Jungen II    -    TTS Jungen    
17:00 Uhr    TTS Herren 1    -    TTC Singen V    
17:00 Uhr    TTS Herren 4    -    TUS Immenstaad    
20:00 Uhr    TTS Herren 5    -    TTC Stockach-Zizenhausen III    
                

?    TTS Gottmadingen
Franz Hug
Vorsitzender



Zurück


Nach oben Nach oben