50 + 19 Jahre Tischtennis Gottmadingen
Sie befinden sich hier: Chronik / Spielberichte 

Spielbericht

TTC Singen IV gegen TTS Gottmadingen I 9:3

07.02.2015
Kategorie: Spielberichte 2014/2015

Pressemitteilung des TTS Gottmadingen e.V.


Betrifft: Spielbericht Tischtennis vom 07.02.2015



TTC Singen IV – TTS Gottmadingen I 9:3


Eine weitere schwere Aufgabe wartete auf das Team des TTS Gottmadingen I. Beim Auswärtspiel gegen Tabellenführer TTC Singen IV waren die Siegchancen eher gering. Kurios der Verlauf der ersten beiden Doppel. Die vermeintlich überlegenen Paarungen mussten herbe Schlappen einstecken. Die Singener Messuri/Stadie unterlagen Sernatinger/Kampka mit 1:3. Dabei zeigten die Gottmadinger ein sicheres Spiel mit Schnittwechseln. Die Sicherheit dagegen fehlte der TTS-Paarung Schopper/Horvath, die deshalb Huth/Wilhelm glatt mit 0:3 unterlagen. Im dritten Doppel nutzten Bruck/Hug gegen Rau/Klett ihre Chancen zu wenig und hatten mit 1:3 das Nachsehen. In den Einzeln gab Horvath gegen Messuri selbst nach 0:2 Rückstand nicht auf und wurde mit einem 11:9 im Entscheidungssatz für seine kämpferische Leistung belohnt. Schopper tat sich gegen Stadie schwer. Ebenso erging es Bruck gegen Huth. Beide konnten nur einen Satzgewinn verbuchen. Sernatinger hielt anschließend mit einem 11:5, 3:11, 11:9, 9:11 und 12:10 den TTS im Rennen. Beim Stand von 4:3 für den Gastgeber musste Kampka gegen Klett beim 0:3 Lehrgeld bezahlen. Durch zwei Niederlagen von Hug gegen Wilhelm und Schopper gegen Messuri waren dann die Gottmadinger Chancen auf ein Minimum gesunken. Beide wehrten sich nach Kräften, hatten aber jeweils mit 9:11 im fünften Satz das bessere Ende nicht für sich. Horvath unterlag anschließend Stadie trotz Steigerung mit 1:3. Sernatinger hatte gegen Huth seine Möglichkeiten, die er aber nicht nutzen konnte. So mussten die TTS-Spieler dem Gegner zum 9:3 Erfolg gratulieren.


Weitere Ergebnisse:


TTS Gottmadingen II - TSV Mimmenhausen II 6:9

RV Bittelbrunn III - TTS Gottmadingen IV 8:3

TTS Gottmadingen Jugend - TTC GW Konstanz II 6:8

 

Vorschau:












































 



Zurück


Nach oben Nach oben