Spielberichte

TTS Gottmadingen I – TTC GW Konstanz III 9:2

Am vergangenen Wochenende begannen die Tischtennisspieler ihre neue Saison 2019/2020. Der TTS Gottmadingen geht mit 4 Herren- , 2 Jugendmannschaften und 2 Seniorenmannschaften an den Start. Nur die erste Mannschaft spielt mit sechs Spielern, alle anderen spielen mit 4 Akteuren im 4er System wie es vom Bezirk beschlossen wurde. Die Erste traf zuhause auf den TTC GW Konstanz III. Mit einer neuen Aufstellung wird der Wiederaufstieg in die Bezirksliga angestrebt. Die Brüder Horvath begannen mit einem 3:1 gegen Renneberg/Hammann, dem K.Lang/Hug ebenfalls mit einem 3:1 über Xhema/Buco folgten. Die neue Paarung Willmann/J.Lang gewann gleich mit demselben Ergebnis gegen Randig/Serra. Im ersten Einzel folgte ein klarer 3:0 Erfolg von M. Horvath gegen Buco. K. Lang hatte mit Xhema wesentlich mehr Mühe und siegte dank zweimal 11:9 im vierten und fünften Satz. Hug musste sich dann Hammann in drei Sätzen geschlagen geben. Willmann wehrte sich nach Kräften, konnte aber die 2:3 Niederlage nach fünf Sätzen gegen Renneberg nicht verhindern. Schneller und siegreicher machte es C. Horvath mit einem 3:0 gegen Serra. Jugendspieler J. Lang machte es ebenfalls spannend. Mit 12:10 im Entscheidungssatz behielt er über Randig die Oberhand. Nur einen Satz gab M. Horvath in seinem zweiten Einzel ab, in dem er auf Xhema traf. Den 9:2 Endstand besorgte K. Lang, der ein zweites Mal mit einem 11:9 im Entscheidungssatz gegen Buco gewinnen konnte.

Weitere Ergebnisse:

TTS Gottmadingen II                 -    TTC Beuren III  8:1
TTS Gottmadingen III                -    SV Litzelstetten II  8:0
TTS Gottmadingen IV               -    SV Illmensee I  0:8
TUS Immenstaad I                   -    TTS Gottmadingen Jugend II  8:2