Spielberichte

TSV Mühlhofen I – TTS Gottmadingen I 5:9

Im letzten Auswärtsspiel 2019 traf der TTS Gottmadingen I auf den TSV Mühlhofen I. In der Vergangenheit war der Gegner öfter mal eine Wundertüte. Man wusste nie wie stark Mühlhofen auftreten wird. Nach den Doppeln gab es eine erwartete 2:1 Führung für den TTS. M.Horvath/C.Horvath und K.Lang/Hug gewannen beide mit 3:0 Sätzen ihr Auftaktspiel. Nur Willmann/J.Lang hatten knapp in fünf Sätzen das Nachsehen. Vorne gab es zunächst eine Punkteteilung. K. Lang unterlag Junker im Entscheidungssatz, während M. Horvath ebenfalls im letzten Satz gegen Hofmann die Nase vorn hatte. Willmann gelang dann ein 3:1 Erfolg über Schanze. Wie umkämpft die Partie war, zeigte sich in den folgenden 5 Spielen. Diese wurden alle erst im fünften Satz entschieden. Dreimal davon war der TTS erfolgreich. Dazu zählten Hug gegen Rostig, C. Horvath gegen Gharbi und M. Horvath gegen Junker. Vater und Sohn Lang zogen dagegen den Kürzeren. Auch Hug musste seinem Gegenüber Schanze beim 1:3 gratulieren. Bei einer 7:5 TTS Führung fehlten nur noch zwei Erfolge zum Gewinn des Spieles. Dies besorgten Willmann gegen Rostig und C. Horvath gegen Hucht mit jeweils 3:1 Siegen.

Pressewart Stefan Bruck

Weitere Ergebnisse:

TTC Roggenbeuren I                -    TTS Gottmadingen II  3:8
TTC Engen-Aach I                   -    TTS Gottmadingen Jugend II  2:8
TTC Beuren II                          -    TTS Gottmadingen Senioren II  1:9