Spielberichte

TTS Gottmadingen I – SV Bohlingen I 9:3

Einen erfolgreichen Jahresabschluss erhoffte sich der TTS Gottmadingen I bei seiner Heimaufgabe gegen den Aufsteiger SV Bohlingen I. Die Shooting-Mannschaft der letzten Jahre, die von der untersten bis zur heutigen Bezirksklasse mehrfach aufgestiegen ist, war nicht zu unterschätzen. Der TTS kam sehr gut aus den Startlöchern. Eine 3:0 Führung nach den Doppeln von M.Horvath/C.Horvath, K.Lang/Hug und Willmann/J.Lang war optimal. M. Horvath und K. Lang im ersten Paarkreuz erhöhten gegen Bargheer bzw. Lesch auf 5:0. Hug unterlag mit 9:11 im Entscheidungssatz gegen Kaatz. Dafür machte Willmann mit einem 3:0 über Winands kurzen Prozess. C. Horvath hatte danach keinen Plan gegen einen immer besser werdenden Widinger. Zwei weitere 3:1 Erfolge von J. Lang gegen Ohmann und M. Horvath gegen Lesch bedeutete die 8:2 Führung. K. Lang musste sich zwar in seinem zweiten Fünfsatzeinzel geschlagen geben, doch Hug steigerte sich immer am Satzende zu einem 3:0 Sieg gegen Winands. Mit diesem 9:3 Erfolg überwintert der TTS Gottmadingen I auf dem zweiten Tabellenplatz.

Pressewart Stefan Bruck

Weitere Ergebnisse:

TTS Gottmadingen Jugend I   -    TV Überlingen I  9:1
TTS Gottmadingen II               -    TV Überlingen    5:8