Spielberichte

TTS Gottmadingen I – TSV Mimmenhausen II 9:2

Mit dem TSV Mimmenhausen II bekamen die Tischtennisspieler des TTS I eine lösbare Aufgabe vorgesetzt. Alles andere als ein Sieg zuhause gegen den Tabellenletzten der Bezirksklasse wäre eine Überraschung gewesen. Schon nach den Anfangsdoppeln zeichnete sich eine klare Tendenz ab. Horvath/Gabriel, K.Lang/Hug und Willmann/J.Lang gaben zusammen lediglich einen Satz ab und brachten den TTS mit 3:0 in Führung. In den ersten beiden Einzeln gab es zunächst größere Gegenwehr. Markus Horvath gegen Bernd Klöpping und Roland Willmann gegen Roger Schräpler benötigten jeweils alle fünf Sätze zum Erfolg. Konrad Lang konnte sich mit einem 3:0 gegen Clemens Wild durchsetzen. Franz Hug verlor gegen Nicolay Schmidt nach anfänglicher Führung noch mit 1:3. Axel Gabriel gegen Klaus Müller und Julian Lang gegen Leon Hermann erhöhten mit zwei 3:0 Siegen auf 8:1. Im zweiten Überkreuzspiel des ersten Paarkreuzes ging es abermals in die Entscheidungssätze. Während Markus Horvath gegen Roger Schräpler knapp im 5. Satz unterlag, konnte Roland Willmann mit einem 12:10 im 5. Satz gegen Bernd Klöpping den 9:2 Endstand erzielen.
Pressewart Stefan Bruck

Weitere Ergebnisse:

TTS Gottmadingen II                 -    TTC Roggenbeuren I  7:7
TTS Gottmadingen III                -    TUS Immenstaad I  3:8
TTS Gottmadingen IV               -    TSV Mimmenhausen IV  1:8
TTC GW Konstanz I           -           TTS Gottmadingen Senioren II  3:7